Newly Forgotten Technologies (Five Echoes)


Eröffnungsperformance
von und mit Wesley Goatley

7.4.22  19:00–19:30
ACUD MACHT NEU
EN
In dieser Performance, die für “Still Hope In Paradise?” in Auftrag gegeben wurde, erwachen fünf intelligente Amazon Echo-Lautsprecher zum Leben, nachdem sie aufgrund einer häufigen Fehlfunktion ausrangiert wurden: der Unfähigkeit, sich mit dem Internet und damit mit dem Netzwerk des Amazon-Datenzentrums zu verbinden.  Ohne die “Magie" des Datenzentrums sind sie nichts weiter als leblose Kästen, Symbole einer neuen Zukunft für die Interaktion zwischen Mensch und Computer, die nie gekommen ist.  

Im Laufe von fünf Filmen erzählt jede*r der Alexa-Sprachassistent*innen, die in diesen Geräten gefangen sind, eine Geschichte darüber, wie es dazu kam, dass ihr Echo ausrangiert wurde. Jeder Film bezieht sich auf die seltsamen Geschichten und verlorenen Zukünfte, mit denen diese Geräte unwiderruflich verbunden sind - politisch, ökologisch und emotional.  

Die fünf Geschichten werden von einer Live-Partitur begleitet, die von Wesley Goatley gespielt wird.  Die Partitur ist vollständig aus der Stimme von Alexa komponiert - aber die Stimme wurde verdreht, gedehnt und digital ausgewertet, bis sie zu einer Mischung aus atmosphärischem Ambiente, entferntem Rumpeln und halbgehörtem Flüstern wird, das zu den klagenden Geschichten der fünf Echos passt.
Filed under:
PerformanceEröffnung, ACUD




© 2022 RomaTrial e.V.